Fitness Blog AKW

Sonderangebote bei AKW

08 Mrz 2012

Die richtige Vorbereitung auf die Volksläufe im Sommer

Abgelegt unter: Ausdauertraining

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Volksläufe entwickeln sich immer mehr zum Breitensport und werden jährlich von einer großen Anzahl aktiver Teilnehmer frequentiert. Klein und groß beteiligen sich mit großem Eifer und Enthusiasmus an diesen beliebten Sportevents, die vorzugsweise in den Sommermonaten überall im Lande organisiert werden. Die einzelnen Gruppen aktiver Teilnehmer werden für gewöhnlich in die verschiedenen Altersgruppen eingeteilt auf ihre jeweilige Laufstrecke geschickt, die in einer Länge zwischen 2000 Metern und der Halbmarathon Distanz von etwa 21 Kilometern liegt. Die Begeisterung bei den jüngeren Aktivisten ist unübersehbar. Bei den älteren Teilnehmern ist schon ein Stück Ernst mit im Spiel, denn bei Ihnen gilt es nicht nur, die lange Distanz zu bewältigen, sondern möglichst auch einen guten Platz im vorderen Feld der Teilnehmerschar zu erreichen.

Zielführende Vorbereitung auf große Sportevents

Es versteht sich von selbst, dass Strecken von 10 bis 20 Kilometern Dauerlauf nicht ohne eine planvolle und zielführende Vorbereitung bewältigt werden können. Regelmäßiges Lauftraining muss schon viele Wochen im Voraus gestartet werden, ansonst wird die eigene Ankunft im Ziel erst nach der Siegerehrung stattfinden. Im Rahmen der sportlichen Vorbereitungsmaßnahmen ist auch ein professionelles Laufband eine große Hilfe. Die Witterungsverhältnisse erlauben nicht immer eine kontinuierliche gute Vorbereitung auf die große Herausforderung der verschiedenen Sportevents im Sommer. Da Veranstaltungen wie Volksläufe, Halbmarathon und Marathon immer populärer werden, sind Sportverletzungen bei Freizeitsportlern nicht zu vernachlässigen. Deshalb sollte frühzeitig mit dem Lauftraining auch schon in der kalten Jahreszeit begonnen werden, damit der Volkslauf auch zu Ende gelaufen werden kann.

Eine ausgewogene Ernährung ist ein entscheidender Beitrag

Bei Distanzen wie dem Halbmarathon oder Marathon muss neben dem Lauftraining auch noch ein passender Ernährungsplan aufgestellt und eingehalten werden. Außerdem muss der Teilnehmer auch lernen, auf der Strecke Nahrung und genügend Flüssigkeit aufzunehmen, denn bei derartig langen Laufstrecken ist die Nahrungsaufnahme unterwegs sehr wichtig. Eine ausgewogene Ernährung für einen gesunden Muskelaufbau und einer gute körperlichen Verfassung im Allgemeinen, kann in der Vorbereitungsphase zusätzlich durch spezielle Nahrungsergänzungsmittel unterstützt werden. Zusätzliche Mineralien, Proteine und Vitamine können in diesem Zusammenhang einen wertvollen Beitrag leisten.
Bei solchen Nahrungsergänzungsmitteln ist es wichtig, dass sie gut verträglich sind und aus unbedenklichen Substanzen bestehen, die nicht durch unnötige Zusätze angereichert werden. Letztendlich sollte sich jeder Freizeitsportler von seinem Arzt einen persönlichen Trainingsplan entwerfen lassen, der zudem eine individuelle Dosierung der Nahrungsergänzungsmittel berücksichtigt.

Ein Gedanke zu „Die richtige Vorbereitung auf die Volksläufe im Sommer“

Einen Kommentar dazu schreiben

* erforderliche Angabe