Fitness Blog AKW

Sonderangebote bei AKW

18 Feb 2016

Laufbänder im Vergleich – welches Laufband ist das richtige?

Abgelegt unter: Ausdauertraining
life-fitness-f1-smart-laufband

Laufband-Training zuhause: Trainingsziele erreichen und Gelenke schonen

Ein eigenes Laufband, das zuhause im Wohnzimmer oder Trainingszimmer steht, ist eine praktische und kostengünstige Alternative zum Fitnessstudio für alle, die fit bleiben möchten – ob Freizeit- oder Leistungssportler. Es ermöglicht ein gelenkschonendes Laufen mit einer Vielzahl von Geländeprofilen, und das vollkommen unabhängig von Tageszeit und Witterung und ohne das Haus oder die Wohnung verlassen zu müssen – einfacher geht es nicht. Selbst Sportmuffel, die sich immer wieder dazu überwinden müssen, aufs Gerät zu steigen, werden jeglicher Ausrede beraubt, wenn das Laufband mitten im Zimmer bereit steht. Ein gutes Laufband ist zwar in der Anschaffung in der Regel nicht billig, dafür entfallen die monatlichen Gebühren für das Fitnessstudio, sodass sich der Preis schon bald wieder relativiert. Alle Laufbänder der renommiertesten Sportgerätehersteller, die AKW Fitness im Sortiment hat, haben ihre besonderen Vorzüge. Doch welches letztendlich das richtige Gerät ist, kommt auf die individuellen Ansprüche, Vorstellungen und physischen Eigenschaften an.

hier klicken zur Übersichtstabelle Laufbänder


Das richtige Laufband kaufen: Worauf kommt es an?

Hochwertige Markenlaufbänder, wie sie AKW Fitness im Sortiment führt, erfüllen wichtige Sicherheitsstandards und werden vor der Freigabe für den Markt sorgfältig vom Hersteller hinsichtlich ihrer Qualität kontrolliert, das ist selbstverständlich. Auch individuelle Trainingsprogramme für Intervalltraining und im Neigungswinkel verstellbare Laufflächen gehören heutzutage einfach dazu. Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen verschiedener Hersteller gibt es in Leistungsdaten und Abmessungen. Das bedeutet, die Laufbänder werden für bestimmte Zielgruppen produziert. Ein Leistungssportler hat sicherlich andere Trainingsziele als ein Freizeitsportler oder jemand, der das Laufbandtraining als Ausgleich zum bewegungsarmen Alltag betreibt. Er braucht ein sehr stabiles Laufband mit sehr leistungsstarkem Antriebsmotor, das entsprechend mehr kostet, während Läufer, welche nicht unbedingt bis an ihre Grenzen oder darüber hinaus wollen, günstigere Modelle mit weniger Leistung kaufen können.

Zu beachten ist bei der Auswahl des richtigen Laufbandes auch, dass jedes Gerät seine eigenen Eckdaten hat, wie etwa das maximale Benutzergewicht, die Steigung, die Anzeigen auf dem Display und vieles mehr. Diese Eckdaten sollten unbedingt zur physischen Verfassung (zum Beispiel dem Gewicht der Person) und zu ihren Ansprüchen (zum Beispiel welche Daten möchte der Anwender auf dem Display sehen?) passen. Drei der renommiertesten Laufband Hersteller sind Life Fitness, U.N.O. Fitness und Vision Fitness – was zeichnet diese Vorzeigefirmen im Sportbereich und ihre hochwertigen Geräte aus?

U.N.O. Fitness: Sportgeräte von Experten für Sportbegeisterte

Die Marke U.N.O. Fitness für Sportgroßgeräte gehört der Beny Sports Company, welche 1993 in Taiwan gegründet wurde und heute drei Tochterunternehmen in China, Großbritannien und Deutschland hat. Die genaue und sorgfältige Ausrichtung auf den individuellen Anspruch des Kunden weist den Weg bei der Entwicklung und Umsetzung der Fitnessgeräte von U.N.O. Fitness. Jeder soll das für sich passende Produkt finden. Um dies zu gewährleisten, arbeiten ausgebildete Sportexperten an der Entwicklung der Geräte, unterstützt von modernster Technologie und hochwertigen Materialien. Noch am Ort der Fertigung wird die Qualität der Geräte streng kontrolliert und erst, wenn das Gerät diese Tests bestanden hat, wird es für die Kunden zum Kauf freigegeben.

Life Fitness – der „Weltmarktführer der Fitnessbranche“

Als solcher bezeichnet sich der amerikanische Hersteller selbst, was zwar nicht von Bescheidenheit, aber umso mehr von Selbstbewusstsein zeugt und den Pioniergeist, den technologischen Anspruch und die globale Präsenz von Life Fitness widerspiegelt. Von all diesen unternehmerischen Tugenden profitieren die Laufbänder und auch alle anderen Sportgeräte von Life Fitness. Life Fitness gehört seit 1998 zu der an der New York Stock Exchange notierten Brunswick Corporation. Die Marke ist auf Indoor Bicycles und Laufbänder spezialisiert und gilt mit knapp 50 Jahren Erfahrung als einer der Vorreiter der Fitnessbranche. Die Entwickler haben sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe von biomechanischer Forschung, einer herausragenden Gerätetechnologie, tollem Design und umfassenden Produkttests optimale Trainingsmöglichkeiten für ihre Kunden zu schaffen. Zu diesen gehören sowohl Endverbraucher als auch Fitness-Studios, Reha- und Betriebssport-Einrichtungen. Eine Besonderheit bei Life Fitness-Laufbändern ist das patentierte, gelenkschonende FlexDeck®-Stoßdämpfungssystem mit den nahezu unverwüstlichen LifeSpring™ Stoßdämpfern.
Kleiner Tipp: Wer Wert auf Tracking und Entertainment legt, findet für jedes Life Fitness Gerät zahlreiche geeignete Apps auf https://www.lfconnect.com/web/#, die das Verfolgen von Trainingszielen wie Gewichtsreduktion, Ausdauer oder Cardio-Fitness erheblich vereinfachen.
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Life_Fitness

Vision Fitness – die Vision von der gesunden Lebensführung und der schönen Figur

Das Unternehmen Vision Fitness startete einst als Division der Trek® Bicycle Company, einem der weltweit größten Hersteller von Outdoor-Fahrrädern von höchster Qualität. Die klugen Köpfe von Vision Fitness halfen dort mit all ihrer Erfahrung, ihrem Talent und ihrem Engagement bei der Entwicklung hochwertigster und fortschrittlichster Fahrräder, bevor sie sich schließlich ab 1996 als eigenständiges Unternehmen ganz auf ihre eigenen Fitnessgeräte zu konzentrieren begannen. Produziert werden die Produkte, zu denen neben Laufbändern auch Rudergeräte, Ergometer und Kraftgeräte gehören, in den nach ISO 9001 zertifizierten Werken der Johnsin Health Tech.

Die 3 Laufbänder in der Übersicht


Uno Fitness Laufband
RUN Fit 3.0


Life Fitness Laufband T5
mit Go Konsole

Vision Fitness Laufband
T80 Classic


Preisniveau / ZielgruppeEinsteigermodellmittleres Preisniveauanspruchsvolles und intensives Training


Anmerkung



Zuschaltbarer Ventilator



alternativ:
mit Track-Konsole



Besonders stabile Konstruktion


Life Fitness F1 Smart Laufband – klappbares Trainingsgerät für das Training zuhauseLaufband Life Fitness T5 - Heimgerät für fortgeschrittene Läufer Vison Fitness Laufband T80 Classic - Studioqualität

Video

https://www.youtube.com/
watch?v=KU01SsfTw8M

https://www.youtube.com/
watch?v=wvCRB6QzXDg

https://www.youtube.com/
watch?v=wXtYTuDKl_A


Geschwindigkeit



1 – 22 km/h



0,8 – 20 km/h



0,8–20 km/h



Steigung



1-20 %



0-15 % in 0,5 %-Schritten



0-15 %



Antriebssystem



3,0 PS DC-Motor
(4,8 PS Spitze)



3,0 PS MagnaDrive™-
Antriebssystem
für den Dauerbetrieb



3,0 PS AC Motor,
2,21 kW Dauerleistung



Gerätegewicht


80 kg



110 kg



159 kg



Maximales
Benutzergewicht



150 kg



180 kg



182 kg



Stellfläche
(L x B x H)



150 cm x 54 cm



204 x 81 x 152,4



203 x 111 x 159 cm



Preis inkl. Mwst.
mit Aufbauservice
(Stand: 06/2016)



€ 1.349,-



€ 4.495,-



€ 3.598,98,-


… weitere Informationen
… weitere Informationen
… weitere Informationen

Hier finden Sie Laufbänder weiterer Hersteller

Ein Gedanke zu „Laufbänder im Vergleich – welches Laufband ist das richtige?“

  1. […] Drei-Topseller, jeweils einen für Laufanfänger, Fortgeschrittene und Profi-Läufer, finden Sie hier tabellarisch […]

Einen Kommentar dazu schreiben

* erforderliche Angabe