Fitness Blog AKW

Sonderangebote bei AKW

13 Mai 2016

Vergleich Heimtrainer: Entspannt zu Hause trainieren mit dem Fahrradergometer

Abgelegt unter: Ausdauertraining
Daum Ergo Bike Premium 8i mit 1000 Watt Bremsaggregat

Wer den Begriff Heimtrainer hört, denkt zu allererst an das Fahrradergometer – es ist der Klassiker unter den Fitnessgeräten, gehört in jedes Fitnessstudio, ist aber gerade auch für das Training zu Hause sehr beliebt.

Ein Ergometer macht das Fitnesstraining zu einer angenehmen, unkomplizierten und fast schon entspannten Tätigkeit – in aller Ruhe kann mit einem Hometrainer zu jeder Tages- und Nachtzeit zu Hause trainiert werden, während nebenher die Lieblingsserie oder die Lieblingsmusik läuft. Und wenn gerade nicht genug Zeit da ist, um das ganze Fitnessprogramm durchzuziehen, so sind der im Ofen stehende Auflauf, der noch feuchte Boden oder die kleine Denkpause zwischen der Büroarbeit perfekte Momente, um sich mal eben kurz aufs Ergometer zu schwingen. Wer im Sommer viel an der frischen Luft spazieren geht, wandert  und vor allen Dingen Fahrrad fährt, wird seinen Hometrainer gerade im Winter sehr zu schätzen wissen, wenn die Möglichkeiten, draußen unterwegs zu sein, eher eingeschränkt sind.

hier klicken zur Übersichtstabelle Fahrradergometer

Auf den ersten Blick mag der Preis für einen Heimtrainer recht hoch erscheinen, doch insbesondere für Sportler, die im Fitnessstudio angemeldet sind, macht er sich nach spätestens einigen Jahren bezahlt, da er sowohl die monatlichen Gebühren, als auch die Anfahrtskosten hinfällig macht. Außerdem ist Ergometer nicht gleich Ergometer – je nach Funktionsumfang und möglicher Trainingsintensität können die Preise sehr stark variieren. Einfache, doch hochwertige Modelle für Einsteiger und Hobbysportler gibt es schon für unter 1.000 Euro.

Fahrradergometer kaufen: Welches Gerät ist das Richtige?

Unabhängig von den individuellen Vorstellungen und körperlichen Eigenschaften, steht beim Kauf eines Heimtrainers zunächst die Sicherheit an erster Stelle. Das Gerät sollte von einem bekannten und renommierten Hersteller kommen, geprüft sein und ein entsprechendes Siegel tragen, was bei den Geräten von AKW Fitness jedoch selbstverständlich ist.

Große Qualitätsunterschiede gibt es oft bei den Tretlagern. Bei einem guten Gerät sind hier geschlossene Kugellager eingebaut und ein Nachfetten ist nicht notwendig – entsprechend langlebig sind die Tretlager dann auch. Wichtig ist außerdem, dass sich das Gerät verstellen lässt. Auf dem Fahrradergometer zu strampeln ist ein unterhaltsamer Zeitvertreib und sicherlich werden in den meisten Fällen mehrere Familienmitglieder den Heimtrainer nutzen. Sie alle sollten ihn ihrer Körpergröße entsprechend einstellen können. Sattel und Lenker müssen deshalb in der Höhe verstellbar sein, ersterer am besten auch noch nach vorne und hinten.

Besonders komfortabel sind Ergometer, die zum einen mehrere Griffpositionen ermöglichen und zum anderen mit Schlaufen an den Pedalen ausgestattet sind, welche dafür sorgen, dass der Fuß in der richtigen Position bleibt. Der eingebaute Trainingscomputer, der die Leistung kontrolliert, sollte übersichtlich und leicht zu bedienen sein – denn wer nicht versteht, was er eigentlich leistet, verliert schnell die Motivation – und die Werte Zeit, Geschwindigkeit, Strecke, Wattzahl und Puls anzeigen.

Abhängig von der individuellen Vorliebe ist die Wahl des Sattels, denn wie bei Fahrrädern, gibt es auch bei den Fahrradergometern ganz unterschiedliche Varianten. Bei einigen Heimtrainern lassen sich verschiedene Satteltypen montieren, sodass sie immer wieder ausgetauscht werden können. Ein wichtiges Kriterium für den Kauf des richtigen Fahrradergometers ist außerdem der individuelle Anspruch: Sind Sie Hobbysportler und möchten fit bleiben beziehungsweise auch bei schlechtem Wetter nicht darauf verzichten, in die Pedale zu treten? Oder betreiben Sie den Radsport professionell und brauchen den Ergometer, um für Wettkämpfe zu trainieren?

Wer gerne, aber nicht professionell trainiert, sollte auf ein hochwertiges Markengerät zurückgreifen, welches eine Pulsmessung sowie unterschiedliche Belastungsstufen aufweist, um das Training steigern zu können ohne dass es dabei zu große Niveauunterschiede zwischen den einzelnen Stufen gibt. Besonders hohe Leistungsbereiche (über  400 Watt) und sehr viele Programme sind jedoch nicht notwendig. Für erfahrene Radsportler sind Renn-Ergometer die beste Wahl. Sie sehen einem Rennfahrrad ähnlich und ermöglichen ein sehr anspruchsvolles, an den Radsport angelehntes Training mit entsprechender Leistungsfähigkeit und einem großzügigen Programmumfang. Entsprechend kosten diese Geräte auch etwas mehr als Ergometer für den Hobbygebrauch.

Drei der renommiertesten Hersteller von Fahrradergometern sind Life Fitness, Ergo-Fit und Ergo Planet. Bevor wir die Topseller dieser Marken tabellarisch gegenüber stellen, möchten wir Ihnen die Firmen kurz nacheinander vorstellen.

Life Fitness: Internationaler Vorreiter für Fitnessgroßgeräte

Der Name „Life Fitness“ wird wohl jedem Sportler ein Begriff sein: Zahlreiche Fitnessstudios weltweit sind mit den Spitzenprodukten des amerikanischen Herstellers ausgestattet. Zur Produktpalette gehören neben Fahrradergometern auch Crosstrainer, Laufbänder, Kraftstationen und vieles mehr.

Einen starkes Augenmerk legt Life Fitness in biomechanische Forschung zur ständigen Weiterentwicklung und Optimierung der Sportgeräte – und dieser wichtige Fokus erfüllt auch durchaus seinen Zweck. Nicht nur sind die Kunden weltweit rundum zufrieden mit ihren Life Fitness Errungenschaften, auch kann das Unternehmen stolz von sich behaupten, ein wahres Alleinstellungsmerkmal zu besitzen: Sein patentiertes und gelenkschonendes FlexDeck®-Stoßdämpfungssystem mit den beinahe unverwüstlichen LifeSpring™ Stoßdämpfern bekommt der Kunde sonst nirgendwo.

Ergo-Fit: Ein Experte für den Fitness- und Physiotherapiebereich

Das deutsche Unternehmen Ergo-Fit wurde im Jahr 1947 von Willi Resch gegründet und zunächst auch nach dem Firmengründer benannt. Bestand der Produktionsschwerpunkt viele Jahre auf Schuhmaschinen, sattelte Willi Resch später auf etwas um, womit er sich ohnehin schon lange Zeit verbunden fühlte: Auf den Sport- und Medizinbereich. So kam es, dass Ergo-Fit im Jahr 1973 sein erstes Fahrradergometer auf den Markt brachte und 1981 sogar für eine Weltneuheit sorgte, die heute einen Standard darstellt: Den ersten Fahrradergometer mit Wirbelstrombremse.

Heute ist Ergo-Fit ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, dessen Sortiment alles umfasst, was aus dem Fitness- und Physiotherapiebereich kommt. Nicht nur Cardio- und Kraftgeräte werden entwickelt, sondern auch spezielle Trainingsysteme und Konzepte. Zum treuen und zufriedenen Kundenstamm von Ergo-Fit gehören neben Privatleuten auch Fitnessstudios, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren.

daum electronic GmbH: Hochwertige Fahrradergometer aus Bayern

„Think electric“ ist die kurze, aber prägnante Philosophie der Marke daum electronic. Im Jahre 1978 wurde die Firma von Wilhelm Daum in der bayerischen Stadt Fürth gegründet, seitdem steht sie für hochwertige Produkte mit elektronischer Antriebstechnik. Das Kerngebiet von daum electronic sind seit 1994 Fitnessgeräte, besonders Fahrradergometer, für den Heimgebrauch.

Die schicken Ergometer von daum sind nicht nur technisch auf dem neusten Stand und überzeugen mit enormer Leistungsfähigkeit, sondern punkten auch mit modernem und geschmackvollen Design, welches sich in den eigenen vier Wänden sehen lassen kann.


Life Fitness
Ergometer C1
Ergo-Fit Cycle 400
Ergometer Home
Daum Ergo Bike
Premium 8i
Ergo-Fit Cycle 400 Ergometer Home - schöner Hometrainer mittleres PreisniveautLife Fitness Ergometer C1- Fahrradergometer für zuhauseDaum Ergo Bike Premium 8i mit 1000 Watt Bremsaggregat


Zielgruppe



Einsteiger



mittleres Preissegment



ansruchsvolles und intensives Training


Videohttps://www.youtube.com/
watch?v=txnx9pSFD4w&list=PLN2CtkP2cA
BRxJ5xEGzfImdWJtk0JhhDV


-


-


Pulsmessung



Burstgurt



Burstgurt



Ohrclip, Handpuls,
Brustgurt-Empfänger



Gerätegewicht



47 kg



45 kg



45 kg



Maximales
Benutzergewicht



135 kg



180 kg


150 kg


Stellfläche
(L x B x H) in cm



114 x 69 x 142



120 x 60 x 140



125 x 54 x 125



Preis inkl. Mwst.
mit Aufbau- service
(Stand: 06/2016)



€ 995,-



€ € 1.279,-



€ 1588,-



Leistungsstärke


11 - 522 Watt


15 – 400 Watt


20 – 1000 Watt


Bremssystem


Wirbelstrom


Wirbelstrom


Wirbelstrom

... weitere
Informationen
... weitere
Informationen
... weitere
Informationen

Hier die Fahrradergometer sämtlicher Hersteller, die bei AKW Fitness vertreten sind:

Einen Kommentar dazu schreiben

* erforderliche Angabe