Fitness Blog AKW

Sonderangebote bei AKW

19 Mai 2014

Hanteltraining – Nicht nur was für Männer

Abgelegt unter: Krafttraining

Hanteltraining für Frauen: Mit Krafttraining zur Traumfigur

Rechtzeitig zum Beginn der Bikinisaison steht der perfekte Körper auf der Wunschliste vieler Frauen ganz oben. Um es innerhalb von nur wenigen Monaten verlässlich zur Traumfigur zu schaffen, ist Krafttraining in Form von Hanteltraining ein idealer Weg, der auch zu Hause in eigener Regie problemlos verfolgt werden kann. Dennoch sollte einiges beachtet werden, gerade auch um die typischen Anfängerfehler zu vermeiden.

Hanteltraining für Frauen sorgt für ein rundum gesundes Körpergefühl, um sich in der warmen Jahreszeit in der eigenen Haut rundum wohlzufühlen. Krafttraining, Ausdauertraining und das Trainieren mit Kurzhanteln ist also nicht nur etwas für echte Kerle, denn auch Frauen erzielen in nur ein paar Wochen mit der Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport ganz erstaunliche und respektable Ergebnisse. Das Hanteltraining zielt deutlich darauf ab, den Muskelaufbau in bestimmten Körperpartien zu beschleunigen. Das Konzept eines Hanteltrainings sollte allerdings sinnvoll in ein ganzheitliches Konzept mit gesunder Ernährung und zusätzlichem Ausdauertraining eingebettet sein. Es ist also auch für Frauen lohnenswert, einen entsprechenden Trainingsplan auszuarbeiten. Wer sich unsicher ist, kann sich diesbezüglich auch von erfahrenen Profis beraten lassen.

Starker Muskelaufbau für Frauen mit nur 3 wöchentlichen Trainingseinheiten

Wer das zielgerichtete Training mit Kurzhanteln beginnt, muss sich nicht total verausgaben, nicht übertreiben heißt die Devise, denn gerade das führt dazu, dass sich Beginnerinnen schnell demotiviert fühlen. Fettzellen sind hartnäckig und es bedarf einer gewissen mentalen Entschlossenheit, um diesen erfolgreich den Kampf anzusagen. Erfolgreiches Hanteltraining für Frauen bedarf also eines gewissen Durchhaltevermögens mit regelmäßigen und vor allem langfristigen Trainingseinheiten, die auch Spaß machen sollen. Sport und Schwitzen, das Freude bereitet, wird viel lieber und mit Motivation absolviert und bringt dauerhafte Effekte.

Zwischenerfolge, welche schon nach kurzer Zeit deutlich im Spiegelbild zu beobachten sind, gelten als guter Motivator für zukünftige Erfolge. Auswertungen und Beobachtungen von Sportwissenschaftlern haben gezeigt, dass 3 wöchentliche Trainingseinheiten mit einer Dauer von jeweils 30-40 Minuten ausreichen, um alle gewünschten Trainingsergebnisse zu erzielen. Frauen, die sich dem Hanteltraining widmen, können auch Problemzonen wie Arme, Po, Beine oder Bauch wieder schnell auf Vordermann bringen. Denn Kurzhanteln sind kleine, aber äußerst praktische Helfer auf dem Weg zur Traumfigur. Es ist auch für Einsteigerinnen gar nicht so schwer, die richtigen Hanteln zu finden, die auch problemlos online auf www.akw-fitness.de bestellt werden können. Keine Frau muss also unbedingt den Weg zum örtlichen, oft einschüchternden, Sportgeschäft antreten, wenn es um die Auswahl der passenden Trainingshanteln geht.

Hanteltraining für Frauen sollte sich stets an den Trainingsstand anpassen

Hanteltraining für Frauen ist mit flexiblen Kurzhanteln besonders effektiv

Das flexible Kurzhantel Set 10 KG ist ideal für Einsteigerinnen

Am Anfang sollten Frauen nicht den Fehler machen, zu schwere Gewichte auszuwählen, denn dies könnte sich schon bald durch überforderte Muskeln rächen. Außerdem empfiehlt sich der Einstieg mit moderaten Gewichten, um das Verletzungsrisiko möglichst zu minimieren. Erst mit einem zunehmenden Muskelaufbau für Frauen und gesteigerter Fitness kann das Trainingsgewicht kontinuierlich angepasst und langsam gesteigert werden. Bei den meisten modernen Hanteln lassen sich anhand von Scheiben unkompliziert Gewichte hinzufügen oder wegnehmen und damit exakt an den jeweiligen Trainingsstand anpassen (siehe das einfach und schrittweise verstellbare Kurzhantelset hier).

Aber auch kleine Hanteln von geringem Gewicht, die einheitlich gefertigt sind und nicht mit Scheiben funktionieren, sind gerade bei Frauen sehr beliebt. Damen, die ein moderates Krafttraining mit einem Ausdauertraining verbinden möchten, können gerne auf diese Art von Hanteln zurückgreifen.

Ganz gleich ob bei Zumba, Aerobic, Inliner fahren oder Joggen, mit den kleinen, praktischen Begleitern in den Händen wird bei jeder Armbewegung mittrainiert.

Wer jedoch als Frau mit den Hanteln mehr erreichen möchte als nur straffere Arme, kommt um ein wenig mehr Zeit für extra Hantelübungen nicht herum. Um sichtbare Ergebnisse in kurzer Zeit erzielen zu können, trainieren Frauen mit der gleichen Intensität, wie es auch Männer tun würden. Mit etwas leichteren Gewichten sollten bei jeder Trainingseinheit gerade noch zwölf bis fünfzehn Wiederholungen zu schaffen sein. Nach jeder Hanteltrainingseinheit empfiehlt sich darüber hinaus ein zusätzliches Cardiotraining von etwa 30 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und möglichst ohne Pause am Stepper oder Laufband.

YouTube-Video von AOKRH
Perfekte Fitness ohne Studio

Ein Gedanke zu „Hanteltraining – Nicht nur was für Männer“

  1. […] benutzt wird und nicht als Türstopper verkümmern muss). Mehr zum Thema Hanteltraining gibt’s hier oder hier oder auch […]

Einen Kommentar dazu schreiben

* erforderliche Angabe