Über 10.000 zufriedene Kunden
Bewertung 4.9 von 5!

Eine Sprossenwand kaufen – Klettern, Klimmziehen, Dehnen und vieles mehr

Die Sprossenwand kennen Sie sicher noch aus Ihrer Kindheit. Lange galt sie als etwas angestaubt und ging in den wechselnden Fitnesstrends unter. Heute ist die Kletterwand wieder da – und aktueller denn je! Und das völlig zu Recht, denn Sprosswände sind ein tolles und vielseitiges Trainingsgerät. Denn Sie können an der Sprossenwand Übungen für den ganzen Körper machen. Gerade für den aktuellen Trend der Bodyweight Übungen sind Sprossenwände übrigens ideal.

weiterlesen
Die Sprossenwand kennen Sie sicher noch aus Ihrer Kindheit. Lange galt sie als etwas angestaubt und ging in den wechselnden Fitnesstrends unter. Heute ist die Kletterwand wieder da – und aktueller... mehr erfahren »
Fenster schließen
Eine Sprossenwand kaufen – Klettern, Klimmziehen, Dehnen und vieles mehr

Die Sprossenwand kennen Sie sicher noch aus Ihrer Kindheit. Lange galt sie als etwas angestaubt und ging in den wechselnden Fitnesstrends unter. Heute ist die Kletterwand wieder da – und aktueller denn je! Und das völlig zu Recht, denn Sprosswände sind ein tolles und vielseitiges Trainingsgerät. Denn Sie können an der Sprossenwand Übungen für den ganzen Körper machen. Gerade für den aktuellen Trend der Bodyweight Übungen sind Sprossenwände übrigens ideal.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SCHNELL Sprossenwand
1.099,00 € *
versandkostenfrei

Inkl. großem Klimmzugbügel, Lieferung ohne Befestigungsmaterial, Befestigung nur an Wänden mit ausreichender Tragkraft ...

Preis incl. Lieferung

Premium

Wenn Sie eine Sprossenwand kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese mit mindesten 100 kg besser mit 120 kg belastbar ist. Ob Sprossenwände aus Holz oder Metall sind, ist für ihre Haltbarkeit grundlegend egal. Kletterwände aus Holz wirken jedoch wertiger und bieten eine angenehmere Haptik. Besonders beliebt ist Eschenholz als Material. Bei der Esche ist das Holz robust und gleichzeitig biegeelastisch. So verbindet es maximalen Nutzungskomfort mit bester Haltbarkeit.

Zudem empfiehlt sich ein möglichst hohes und breites Modell. Die Höhe muss sich dabei an der Raumhöhe orientieren. Mindestens sollte das Gerät jedoch hoch genug sein, dass Ihre Füße beim Einhängen den Boden nicht mehr berühren. Bei Bedarf können Sie auch zusätzliche Sprossen kaufen, um die Wand zu erhöhen. Je höher und breiter Sprossenwände sind, umso mehr Trainingsoptionen bieten Sie Ihnen. Der optimale Sprossenabstand liegt dabei zwischen 13 und 16 cm.

Die Sprossenwand – Zubehör für Ihr Training

Das wohl wichtigste Zubehör ist der Klimmzugbügel. Er erweitert Ihr Training um viele neue Übungsvarianten. Außerdem bietet er mehr Nutzungskomfort als die vorgelagerten Stangen der meisten Sprossenwände. Die liegen oft nicht weit genug vorn und drücken dann beim Einhängen unangenehm. Weitere Kletterwand-Elemente sind:

Die Trainingsbank lässt sich für vielfältige Eigengewichtsübungen nutzen. Sie können sie aber auch mit Hanteln, Bändern oder anderen Kleingeräten kombinieren. Unser Tipp: Wenn Sie die Turnbank gebraucht kaufen, sparen Sie damit bares Geld.

Außerdem können Sie einen Slingtrainer an die Klimmzugstange für die Sprossenwand hängen. So wird die Sprossenwand ruckzuck zum kompletten Fitnessstudio. Achten Sie beim Sprossenwand Kaufen darauf, dass Sie für den Sling auch einen Befestigungsmechanismus besitzen. Ansonsten ist das Training mit Sling und Sprossenwand unfallgefährdet.

Die Sprossenwand im Kinderzimmer

Sie können dieses Trainingsgerät aber auch als Klettergerüst nutzen, auf dem Ihre Kinder spielen und toben. Gleichzeitig trainieren Kinder an der Sprossenwand ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Kraft – und haben einen Riesenspaß dabei.

Hier trainieren die Kleinen den ganzen Körper. Los geht‘s mit Greifen und Hochziehen. Dabei lernen sie auch, Ängste abzubauen und Risiken einzuschätzen. Geht doch einmal ein Tritt daneben, dämpft eine Trainingsmatte vor der Sprossenwand eventuelle Stürze.

Es gibt auch eine spezielle Sprossenwand für Kinder. Die lohnt sich jedoch weniger. Kinder wachsen schnell aus den für sie zugeschnittenen Geräten raus. Da sie jedoch auch an einer normal großen Sprossenwand das Klettern schnell lernen, lohnt die Ausgabe für ein Kindermodell nicht. Die große Sprossenwand zu kaufen, bedeutet also auf lange Sicht eine Ersparnis.

Achten Sie aber beim Kauf auf den Sprossenabstand. Der sollte so groß oder klein sein, dass Kinder sich den Kopf nicht einklemmen können. Das bedeutet einen Abstand von unter 12 cm oder über 23 cm – oder Sie lassen die Kleinen nur unter Aufsicht an der Sprossenwand spielen.

Was können Übungen an der Sprossenwand?

Mit Übungen an der Sprossenwand trainieren Sie sowohl Kraft, als auch Beweglichkeit und Koordination. Im Sinne des Functional Trainings werden beim Trainieren an der Kletterwand nicht nur isolierte Muskeln, sondern ganze Muskelketten angesprochen. So erhöhen Sie Ihren Trainingseffekt. Gleichzeitig verbessern die Übungen Ihr Gleichgewicht und Ihre Körperwahrnehmung. Da die Übungen an der Sprossenwand in der Regel Eigengewichtsübungen sind, wird Ihr Körper zu einem Trainingsgerät, das sie so viel besser und detaillierter kennenlernen werden. Auch in puncto Beweglichkeit profitieren alle Athleten vom Einsteiger bis zum Profi. Eine Sprossenwand zu kaufen, lohnt sich also für jedes Trainingslevel.

Dank ihrer Vielseitigkeit nutzen auch Physiotherapeuten gern Sprossenwände als Trainingsgerät. Wenn Sie sich eine Sprossenwand kaufen, um Ihre Reha-Übungen zu Hause durchführen zu können, sollten Sie sich von Ihrem Therapeuten vorher gut einweisen lassen.

Sie haben noch Fragen, bevor Sie sich Ihre Sprossenwand kaufen? Dann beraten wir Sie gern unter 089/ 260 22 888 oder per Mail.

Wenn Sie eine Sprossenwand kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese mit mindesten 100 kg besser mit 120 kg belastbar ist. Ob Sprossenwände aus Holz oder Metall sind, ist für ihre Haltbarkeit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wenn Sie eine Sprossenwand kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese mit mindesten 100 kg besser mit 120 kg belastbar ist. Ob Sprossenwände aus Holz oder Metall sind, ist für ihre Haltbarkeit grundlegend egal. Kletterwände aus Holz wirken jedoch wertiger und bieten eine angenehmere Haptik. Besonders beliebt ist Eschenholz als Material. Bei der Esche ist das Holz robust und gleichzeitig biegeelastisch. So verbindet es maximalen Nutzungskomfort mit bester Haltbarkeit.

Zudem empfiehlt sich ein möglichst hohes und breites Modell. Die Höhe muss sich dabei an der Raumhöhe orientieren. Mindestens sollte das Gerät jedoch hoch genug sein, dass Ihre Füße beim Einhängen den Boden nicht mehr berühren. Bei Bedarf können Sie auch zusätzliche Sprossen kaufen, um die Wand zu erhöhen. Je höher und breiter Sprossenwände sind, umso mehr Trainingsoptionen bieten Sie Ihnen. Der optimale Sprossenabstand liegt dabei zwischen 13 und 16 cm.

Die Sprossenwand – Zubehör für Ihr Training

Das wohl wichtigste Zubehör ist der Klimmzugbügel. Er erweitert Ihr Training um viele neue Übungsvarianten. Außerdem bietet er mehr Nutzungskomfort als die vorgelagerten Stangen der meisten Sprossenwände. Die liegen oft nicht weit genug vorn und drücken dann beim Einhängen unangenehm. Weitere Kletterwand-Elemente sind:

Die Trainingsbank lässt sich für vielfältige Eigengewichtsübungen nutzen. Sie können sie aber auch mit Hanteln, Bändern oder anderen Kleingeräten kombinieren. Unser Tipp: Wenn Sie die Turnbank gebraucht kaufen, sparen Sie damit bares Geld.

Außerdem können Sie einen Slingtrainer an die Klimmzugstange für die Sprossenwand hängen. So wird die Sprossenwand ruckzuck zum kompletten Fitnessstudio. Achten Sie beim Sprossenwand Kaufen darauf, dass Sie für den Sling auch einen Befestigungsmechanismus besitzen. Ansonsten ist das Training mit Sling und Sprossenwand unfallgefährdet.

Die Sprossenwand im Kinderzimmer

Sie können dieses Trainingsgerät aber auch als Klettergerüst nutzen, auf dem Ihre Kinder spielen und toben. Gleichzeitig trainieren Kinder an der Sprossenwand ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Kraft – und haben einen Riesenspaß dabei.

Hier trainieren die Kleinen den ganzen Körper. Los geht‘s mit Greifen und Hochziehen. Dabei lernen sie auch, Ängste abzubauen und Risiken einzuschätzen. Geht doch einmal ein Tritt daneben, dämpft eine Trainingsmatte vor der Sprossenwand eventuelle Stürze.

Es gibt auch eine spezielle Sprossenwand für Kinder. Die lohnt sich jedoch weniger. Kinder wachsen schnell aus den für sie zugeschnittenen Geräten raus. Da sie jedoch auch an einer normal großen Sprossenwand das Klettern schnell lernen, lohnt die Ausgabe für ein Kindermodell nicht. Die große Sprossenwand zu kaufen, bedeutet also auf lange Sicht eine Ersparnis.

Achten Sie aber beim Kauf auf den Sprossenabstand. Der sollte so groß oder klein sein, dass Kinder sich den Kopf nicht einklemmen können. Das bedeutet einen Abstand von unter 12 cm oder über 23 cm – oder Sie lassen die Kleinen nur unter Aufsicht an der Sprossenwand spielen.

Was können Übungen an der Sprossenwand?

Mit Übungen an der Sprossenwand trainieren Sie sowohl Kraft, als auch Beweglichkeit und Koordination. Im Sinne des Functional Trainings werden beim Trainieren an der Kletterwand nicht nur isolierte Muskeln, sondern ganze Muskelketten angesprochen. So erhöhen Sie Ihren Trainingseffekt. Gleichzeitig verbessern die Übungen Ihr Gleichgewicht und Ihre Körperwahrnehmung. Da die Übungen an der Sprossenwand in der Regel Eigengewichtsübungen sind, wird Ihr Körper zu einem Trainingsgerät, das sie so viel besser und detaillierter kennenlernen werden. Auch in puncto Beweglichkeit profitieren alle Athleten vom Einsteiger bis zum Profi. Eine Sprossenwand zu kaufen, lohnt sich also für jedes Trainingslevel.

Dank ihrer Vielseitigkeit nutzen auch Physiotherapeuten gern Sprossenwände als Trainingsgerät. Wenn Sie sich eine Sprossenwand kaufen, um Ihre Reha-Übungen zu Hause durchführen zu können, sollten Sie sich von Ihrem Therapeuten vorher gut einweisen lassen.

Sie haben noch Fragen, bevor Sie sich Ihre Sprossenwand kaufen? Dann beraten wir Sie gern unter 089/ 260 22 888 oder per Mail.