Crosstrainer / Ellipsentrainer zum Sport treiben & Abnehmen

Der Trend geht immer mehr zu Crosstrainern und weg von den klassischen Heimtrainern. Auf diesen hatte man eine aufrechte Sitzposition und trainierte dementsprechend nur die Beine. Der moderne Crosstrainer ermöglicht es Ihnen, alle Muskelgruppen zu trainieren und somit ein Ganzkörpertraining zu absolvieren. Dadurch, dass Sie auf dem Gerät eine aufrechte Sitzposition haben wird automatisch der ganze Körper trainiert – die Arme und der Oberkörper haben so auch ihre Bewegung und bekommen ihr individuelles Training.

weiterlesen
Der Trend geht immer mehr zu Crosstrainern und weg von den klassischen Heimtrainern. Auf diesen hatte man eine aufrechte Sitzposition und trainierte dementsprechend nur die Beine. Der moderne... mehr erfahren »
Fenster schließen
Crosstrainer / Ellipsentrainer zum Sport treiben & Abnehmen

Der Trend geht immer mehr zu Crosstrainern und weg von den klassischen Heimtrainern. Auf diesen hatte man eine aufrechte Sitzposition und trainierte dementsprechend nur die Beine. Der moderne Crosstrainer ermöglicht es Ihnen, alle Muskelgruppen zu trainieren und somit ein Ganzkörpertraining zu absolvieren. Dadurch, dass Sie auf dem Gerät eine aufrechte Sitzposition haben wird automatisch der ganze Körper trainiert – die Arme und der Oberkörper haben so auch ihre Bewegung und bekommen ihr individuelles Training.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Besonders für Sportanfänger und Wiedereinsteiger ist das Training mit dem Crosstrainer, welcher auch Ellipsentrainer genannt wird, bestens geeignet. Lassen Sie Ihren Körper das Gerät Schritt für Schritt kennenlernen, so dass Sie sich an die Anstrengungen der Übungen gewöhnen und Sie Ihre Muskeln nicht überbelasten. Unsere Crosstrainer-Angebote geben Ihnen die Möglichkeit zur optimalen Kalorienverbrennung mit gelenkschonenden Bewegungen. So tun Sie nicht nur Ihren Muskeln etwas Gutes, sondern können Ihren Körper gesund und effizient an das Training heranführen.

Hier im Fachhandel AKW-Fitness können Sie für Ihr Fitnesstraining solide Ellipsentrainer kaufen, die teils von namhaften Herstellern stammen. Wir führen günstige Crosstrainer von Marken wie Kettler, Life Fitness, UNO oder Horizon Fitness. Bei uns können sie bereits ab einem Preis von ca. 500 Euro Crosstrainer kaufen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten und starten Sie ihr individuelles Fitnesstraining – egal ob Zuhause oder im Fitnessstudio.

Was ist ein Crosstrainer?

Der Corsstrainer hat sich in den letzten 25 Jahren seit seiner Erfindung zu dem weltweit beliebtesten Fitnessgerät entwickelt. Ob der Ellipsentrainer für Sie das passende Sportgerät ist und wie Sie effektiv auf dem Crosstrainer trainieren – das alles erklären wir Ihnen im Folgenden.

Was ist ein Crosstrainer überhaupt?

Der Crosstrainer ist der perfekte Sportbegleiter für all diejenigen, die die Muskelgruppen für Ober- und Unterkörper gleichzeitig trainieren wollen. Und das mit einem einzigen Gerät. So können Sie sich Einzelübungen sparen und haben ein effektives Ganzkörpertraining.

Und das Tolle daran: Der Ellipsentrainer ist perfekt geeignet für Menschen mit Rückenproblemen, Knieproblemen oder Sportanfänger, da das Workout die Gelenke nicht überstrapaziert. Während des Trainings, imitiert das Gerät die Abläufe und Bewegungen des Joggens und Gehens. Dies geschieht mit einem Schwungrad, das durch waagerechte Pedalarme mit den Armbeugen verbunden ist. Somit können Sie Ihr Tempo ganz individuell bestimmen und nach Ihrer Fitness trainieren. Nicht ohne Grund ist der Crosstrainer daher das meist gekaufte Fitnessgerät für Zuhause. Halten Sie sich fit und trainieren Sie Ihre Ausdauer mit einem einzigen Gerät!

Der Bewegungsablauf: Während dem Training mit dem Ellipsentrainer wird unter Einbeziehung der Arme eine entgegengesetzte Laufbewegung simuliert. Dabei sollen die Bewegungsabläufe mit den Armen die gesamte Übung unterstützen und ebenso mittrainiert werden. Wichtig: Steigen Sie beim Aufsteigen auf das untenliegende Tretpedal, damit Sie nicht ausrutschen.

Was sind die Vorteile eines Crosstrainers?

Mit dem Crosstrainer haben Sie die Möglichkeit, effektiv Ihre gesamten Muskelgruppen zu trainieren. Da bei dem Workout Arme und Beine gefordert werden, trainieren Sie nicht nur Ihre Beinmuskulatur, sondern ebenso die Rückenmuskeln, Schultern und Arme. Somit wird Ihr Körper mit nur einer einzigen Übung schonend trainiert. Schonend, da Ihre Gelenke durch die sanfte Imitation des Joggens nicht belastet werden. Sie können den Ellipsentrainer ebenso perfekt für die Fettverbrennung nutzen, da Sie viele Kalorien während der Übung verbrauchen. Ebenso wird Ihre Koordinationsfähigkeit verbessert. Der Crosstrainer ist damit ein Allrounder, der allen Ansprüchen gerecht wird.

AKW-Tipp:

Ihnen ist das Training auf einem Fitnessgerät nach einiger Zeit zu langweilig und Sie sehnen sich nach ein bisschen Unterhaltung? Mit dem Ellipsentrainer kein Problem: Vergessen Sie monotone Bewegungsabläufe und drehen Sie die Musik auf. Wählen Sie ganz einfach Ihr individuelles Unterhaltungsprogramm, ganz nach Lust und Laune. Sie müssen sich nicht die Musik im Fitnessstudio anhören, sondern können während des Trainings Ihren Wünschen nachgehen. Ob Metall, Blues oder Punk: Hauptsache, Sie können loslassen und sich so richtig auspowern.

Für wen eignet sich der Crosstrainer?

Ob Sportmuffel, Bürohengst oder Hausfrau: Der Ellipsentrainer eignet sich für all diejenigen, die Sport treiben wollen und ihrem Körper etwas Gutes tun möchten. Sie haben einen Schreibtisch-Job und sind das ewige Sitzen und die dazu kommenden Rückenprobleme leid? Der Crosstrainer trainiert und festigt Ihre Muskulatur, die durch das viele Sitzen nicht genug ausgeprägt ist. Dadurch, dass das Gerät den gesamten Körper auf individuelle und selbstbestimmende Weise trainiert, ist der Crosstrainer für Jung und Alt, Frauen und Männer, Sportanfänger oder Sportbegeisterte die perfekte Lösung. Sie profitieren nicht nur durch ein Ganzkörpertraining, sondern kommen ebenso in den Genuss, Ihr Herz-Kreislauf-System zu unterstützen und zu trainieren. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Der Fettstoffwechsel wird beschleunigt, Gewichtsverlust wird herbeigeführt, die Ausdauer wird trainiert, die Muskeln werden gestärkt, Ihre Körperhaltung wird durch Körperspannung verbessert - und das Beste: Die Fettverbrennung und das Herz-Kreislauf-System werden bei keinem anderen Trainingsgerät so effizient und schonend angekurbelt wie bei dem Ellipsentrainer.

AKW-Tipp:

Sie leiden unter Arthrose oder haben Probleme mit Ihren Gelenken? Kein Problem, denn der Ellipsentrainer trainiert Ihre Gelenke so schonend wie kein anderes Fitnessgerät. Wenn Sie beim Joggen beispielsweise Probleme mit den Gelenken haben, ist der Crosstrainer die geeignete Lösung, da er die Bewegungsabläufe des Joggens zwar imitiert, aber auf eine viel schonendere Weise. Dadurch, dass beide Beine stets den Boden berühren, ersparen Sie sich das gelenkbelastende Auftreten komplett und haben so ein sanftes und doch effizientes Sporttraining. Der große Unterschied zum Joggen oder dem Training auf einem Laufband: Druck- und Stoßbewegungen gibt es beim Crosstrainer nicht. Diese können unter Umständen zu einer hohen Belastung Ihrer Gelenke führen und sie überbeanspruchen.

Wie genau trainiere ich mit dem Crosstrainer?

Sie wünschen sich ein paar Kilo weniger auf der Waage, aber halten nichts von Diäten und möchten nicht einem übertriebenen Sportwahn verfallen? Dann ist der Ellipsentrainer perfekt für Sie geeignet. In Kombination mit der richtigen Ernährung haben Sie die Möglichkeit abzunehmen und Ihr Wunschgewicht auf Dauer zu halten. Nicht nur Ihre Ausdauer wird trainiert, ebenso kurbelt das Training Ihre Fettverbrennung und somit den Fettstoffwechsel an. Beginnen Sie mit einer 5-minütigen Aufwärmübung auf dem Gerät. Anschließend trainieren Sie bei langsamer Geschwindigkeit ca. 20 Minuten und beachten dabei Ihre Atmung und vor allem, dass diese mit den Bewegungen übereinstimmt. Wiederholen Sie das Training daraufhin 5 Mal im Wechsel: eine Minute sehr schnell und anschließend 2 Minuten unter sehr langsamen Tempo. Das Wechselspiel zwischen schnell und langsam hat den Vorteil, dass die Effektivität gesteigert wird.

Damit die Fettverbrennung ordentlich angekurbelt und wirkungsvoll gesteigert werden kann, beginnen Sie mit einer niedrigen Wattzahl und kurzen Intervallen und fahren Sie beides nach und nach, ganz nach Ihrem Tempo, hoch. Nachdem die Fettverbrennung erst nach ca. 30 Minuten ordentlich in Schwung kommt, sollten Sie Schritt für Schritt Ihr Trainingstempo aufbauen und mit der Zeit steigern. Denken Sie daran, Sie bestimmen den Druck, der auf Ihre Arme ausgeübt wird selber und passen Sie sich Ihr Training eigenständig an. Sie können zwischen einem Workout wählen, welches bei gleicher Wattzahl eine vorgegebene Anzahl von Minuten ausführt, oder Sie stellen ein Intervallprogramm ein, welches bereits voreingestellt ist. Das Wichtigste ist jedoch die richtige Haltung auf dem Ellipsentrainer. Viele Sportbegeisterte unterschätzen die Konsequenzen einer nicht rückenfreundlichen Haltung und klagen nach einiger Zeit über Rücken- und Gelenkbeschwerden. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie immer gerade auf dem Ellipsentrainer stehen und sich nicht bücken. Ein flüssiger Ablauf Ihrer Bewegungen erleichtert Ihnen das Training. Pendelbewegungen, bei denen Sie automatisch mit Ihren Hüften nach rechts oder links ausscheren, sollten vermieden werden. Schonen Sie Ihre Muskulatur an den Waden und weichen Sie während dem Sport nicht auf die Fußballen oder Zehenspitzen aus – das erreichen Sie, wenn Sie Ihre Füße stets fest in der dafür gesehenen Fläche halten. Vereinfacht werden die Bewegungsabläufe wenn Sie die Handgriffe festhalten. Nur so kann ebenso die Armmuskulatur mittrainiert werden. Das Ende ist bekanntlich der Anfang und so sollten Sie ebenso nach Beendigung Ihres Trainings Ihren Muskeln ein Cool-Down gönnen. Führen Sie deshalb ein ca. 10-minütiges Training durch, in dem Sie langsame und entspannende Bewegungen durchführen. Vergessen Sie auch hier nicht die richtige Atmung, um lästiges Seitenstechen zu vermeiden und Ihren Körper nicht zu sehr zu beanspruchen. Lassen Sie es langsam angehen und beginnen Sie Ihr Sportprogramm in aller Ruhe. 2 Tage Pause zwischen den Einheiten ist der perfekte Start in Ihr Training. Nach einiger Zeit und Übung können Sie sich auch alle 2 Tage oder gar täglich auf den Crosstrainer schwingen, da der Körper die Anstrengungen dann gewohnt ist und damit umgehen kann.

AKW-Tipp:

Sie haben das Gefühl, als würden Ihre Füße während des Trainings einschlafen, sich fast taub anfühlen? Das ist zwar etwas unangenehm, aber absolut normal. Fahren Sie Ihre körperlichen Belastungen dann etwas runter und übertreiben Sie es nicht. Wie immer gilt: Sport soll Spaß machen und nicht Ihren Körper überlasten. Alternativ können Sie auch die Richtung Ihrer Bewegungen ändern und die Pedale einmal in die entgegengesetzte Richtung treten.

Kann ich mit dem Crosstrainer abnehmen?

Der Sport auf dem Crosstrainer eignet sich durch sein Ganzkörpertraining hervorragend um das eigene Körpergewicht zu reduzieren und zu seinem individuellen Wunschgewicht zu kommen. Dadurch, dass alle Muskelgruppen beansprucht werden, sticht der Ellipsentrainer besonders hervor und ist bei Sportlern sehr beliebt. Je nachdem wie Sie Ihr Training gestalten und wie hoch Sie Ihre Einheiten bestimmen, können Sie pro Stunde bis zu 1000 Kalorien verbrennen.

Steigern Sie Ihr Workout nach Ihren eigenen Bedürfnissen – es ist gesünder und effizienter wenn Sie bei kleinerer Wattzahl länger trainieren anstatt bei höherer Wattzahl ein nur kurzes Training zu absolvieren. Denn das Wichtigste ist: Hören Sie auf Ihren Körper und Ihr Gefühl – denn das sagt Ihnen am besten wie weit Sie gehen können und wann es zu viel wird. Nachdem Sie einige Zeit mit dem Gerät trainiert haben, werden Sie feststellen, dass Sie Muskelmasse aufbauen und die Fettverbrennung aktiviert wird. Die Regelmäßigkeit spielt hier eine große Rolle: Lieber Sie trainieren alle 2 Tage für eine Stunde, als dass Sie sich einmal in der Woche auf dem Crosstrainer abmühen. Das bringt weder den gewünschten Effekt noch Spaß am Sport.

Das Wichtigste neben einer gesunden Ernährung und ausreichend Flüssigkeit ist die Motivation beim Abnehmen. Denn wer kennt das nicht: Mit großen Vorsätzen begonnen, ebbt die Motivation den Sport durchzuziehen schnell wieder ab und der Gang ins Fitnessstudio wird auf den nächsten Tag und dann wieder verschoben. Stress in der Arbeit, Müdigkeit oder andere Gründe können der Grund für die fehlende oder schwindende Motivation für das Training sein. Wenn dazu dann noch unerwünschte Blicke in Ihrem Sportstudio kommen und Sie sich unwohl fühlen, macht das Training keinen Spaß mehr, sondern wird schnell zur Pflichtaufgabe.

Das Schöne am Crosstrainer ist, dass Sie mit diesem Gerät einfach von Zuhause trainieren können, Sie müssen sich nicht bei Schneesturm aus dem Haus quälen und haben keine Ausreden mehr sich selbst gegenüber. Er eignet sich auch bei Sportanfängern ideal um Gewicht zu reduzieren und nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu trainieren. Stellen Sie Ihren individuellen Trainingsplan zusammen und treiben Sie Sport wann und wie Sie wollen. Zusammen mit dem Ellipsentrainer wird Ihr Sportgeist geweckt und Schritt für Schritt Ihr Wunschgewicht erreicht.

Die richtige Haltung auf dem Crosstrainer

Das A und O bei dem Training mit dem Ellipsentrainer ist die richtige Körperhaltung. Eine stets aufrechte Haltung ist ein Muss. Wenn Sie Ihren Oberkörper leicht nach vorne bewegen, vermeiden Sie ein Hohlkreuz, wie es gerade bei Sportanfängern schnell mal vorkommt. Gewöhnen Sie sich eine lockere Haltung der Schultern an, sie sind stets gerade und nicht nach oben gezogen. Ihre Hände liegen dabei fest auf den Armstangen des Ellipsentrainers.

Ihre Füße halten die Position mit der gesamten Fußsohle auf der Trittfläche der Pedale. Anschließend bewegen Sie die Fersen beim Beugen Ihrer Beine von der Fläche ab – die Bewegung soll sich für Sie immer angenehm anfühlen und Sie nicht verspannen. Falls Sie unter eingeschlafenen Füßen leiden haben wir einen Trick für Sie: Wechseln Sie Ihr Training ab und vermeiden monotone Übungen. Dadurch werden Ihre Füße entlastet und das Problem tauber Füße minimiert sich. Laufen Sie dafür einfach ein paar Runden in die entgegengesetzte Richtung und verringern Sie den Widerstand. Beim Rückwärtslaufen trainieren Sie so gleichzeitig Ihr Gefühl für die Bewegungskoordination und stärken Ihre Durchblutung. Somit kommt Ihr Stoffwechsel in Schwung und kann so schneller Kalorien verbrennen, als wenn Sie in die normale Richtung laufen. Die Mischung macht´s. Haben Sie zudem immer eine volle Wasserflasche griffbereit und ein Handtuch, um eventuellen Schweiß von dem Gerät entfernen zu können.

Professionelle Beratung von AKW-Fitness

Lassen Sie sich von unseren Ellipsentrainer-Angeboten inspirieren und wählen Sie das für Sie passende Gerät. Durch die hohe Kalorienverbrennung steht einer Gewichtsreduktion nichts mehr im Wege und die gelenkschonenden Abläufe tun nicht nur Ihren Muskeln gut, sondern wirken sich ebenso positiv auf Ihren gesamten Körper aus. Nachdem Sie in den ersten Tagen das Workout noch langsam angehen, dürfen Sie nach 2 Wochen das Training hochschrauben und sich auf dem Crosstrainer austoben.

Falls Sie sich zwischen der großen Auswahl an Ellipsentrainern nicht entscheiden können, hilft Ihnen unser qualifiziertes Team gerne bei der Auswahl. Ebenso beraten wir Sie nach Ihren Wünschen und geben hilfreiche Tipps und Tricks für die besten Trainingseffekte. Unsere Diplom-Sportlehrer und Fitness-Trainer stehen Ihnen mit professionellen Ratschlägen zur Seite. Unter der Telefonnummer 089/ 260 22 888 können Sie einen Beratungstermin vereinbaren und sich wertvolle Tipps beim Kauf eines Gerätes einholen. Falls Sie wünschen, erarbeiten wir ebenso gerne einen individuellen Trainingsplan mit Ihnen und unterstützen Sie bei Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Weitere praktische Sportgeräte finden Sie in unserem Überblick: Geräte fürs Ausdauertraining.

Besonders für Sportanfänger und Wiedereinsteiger ist das Training mit dem Crosstrainer, welcher auch Ellipsentrainer genannt wird, bestens geeignet. Lassen Sie Ihren Körper das Gerät Schritt für... mehr erfahren »
Fenster schließen

Besonders für Sportanfänger und Wiedereinsteiger ist das Training mit dem Crosstrainer, welcher auch Ellipsentrainer genannt wird, bestens geeignet. Lassen Sie Ihren Körper das Gerät Schritt für Schritt kennenlernen, so dass Sie sich an die Anstrengungen der Übungen gewöhnen und Sie Ihre Muskeln nicht überbelasten. Unsere Crosstrainer-Angebote geben Ihnen die Möglichkeit zur optimalen Kalorienverbrennung mit gelenkschonenden Bewegungen. So tun Sie nicht nur Ihren Muskeln etwas Gutes, sondern können Ihren Körper gesund und effizient an das Training heranführen.

Hier im Fachhandel AKW-Fitness können Sie für Ihr Fitnesstraining solide Ellipsentrainer kaufen, die teils von namhaften Herstellern stammen. Wir führen günstige Crosstrainer von Marken wie Kettler, Life Fitness, UNO oder Horizon Fitness. Bei uns können sie bereits ab einem Preis von ca. 500 Euro Crosstrainer kaufen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten und starten Sie ihr individuelles Fitnesstraining – egal ob Zuhause oder im Fitnessstudio.

Was ist ein Crosstrainer?

Der Corsstrainer hat sich in den letzten 25 Jahren seit seiner Erfindung zu dem weltweit beliebtesten Fitnessgerät entwickelt. Ob der Ellipsentrainer für Sie das passende Sportgerät ist und wie Sie effektiv auf dem Crosstrainer trainieren – das alles erklären wir Ihnen im Folgenden.

Was ist ein Crosstrainer überhaupt?

Der Crosstrainer ist der perfekte Sportbegleiter für all diejenigen, die die Muskelgruppen für Ober- und Unterkörper gleichzeitig trainieren wollen. Und das mit einem einzigen Gerät. So können Sie sich Einzelübungen sparen und haben ein effektives Ganzkörpertraining.

Und das Tolle daran: Der Ellipsentrainer ist perfekt geeignet für Menschen mit Rückenproblemen, Knieproblemen oder Sportanfänger, da das Workout die Gelenke nicht überstrapaziert. Während des Trainings, imitiert das Gerät die Abläufe und Bewegungen des Joggens und Gehens. Dies geschieht mit einem Schwungrad, das durch waagerechte Pedalarme mit den Armbeugen verbunden ist. Somit können Sie Ihr Tempo ganz individuell bestimmen und nach Ihrer Fitness trainieren. Nicht ohne Grund ist der Crosstrainer daher das meist gekaufte Fitnessgerät für Zuhause. Halten Sie sich fit und trainieren Sie Ihre Ausdauer mit einem einzigen Gerät!

Der Bewegungsablauf: Während dem Training mit dem Ellipsentrainer wird unter Einbeziehung der Arme eine entgegengesetzte Laufbewegung simuliert. Dabei sollen die Bewegungsabläufe mit den Armen die gesamte Übung unterstützen und ebenso mittrainiert werden. Wichtig: Steigen Sie beim Aufsteigen auf das untenliegende Tretpedal, damit Sie nicht ausrutschen.

Was sind die Vorteile eines Crosstrainers?

Mit dem Crosstrainer haben Sie die Möglichkeit, effektiv Ihre gesamten Muskelgruppen zu trainieren. Da bei dem Workout Arme und Beine gefordert werden, trainieren Sie nicht nur Ihre Beinmuskulatur, sondern ebenso die Rückenmuskeln, Schultern und Arme. Somit wird Ihr Körper mit nur einer einzigen Übung schonend trainiert. Schonend, da Ihre Gelenke durch die sanfte Imitation des Joggens nicht belastet werden. Sie können den Ellipsentrainer ebenso perfekt für die Fettverbrennung nutzen, da Sie viele Kalorien während der Übung verbrauchen. Ebenso wird Ihre Koordinationsfähigkeit verbessert. Der Crosstrainer ist damit ein Allrounder, der allen Ansprüchen gerecht wird.

AKW-Tipp:

Ihnen ist das Training auf einem Fitnessgerät nach einiger Zeit zu langweilig und Sie sehnen sich nach ein bisschen Unterhaltung? Mit dem Ellipsentrainer kein Problem: Vergessen Sie monotone Bewegungsabläufe und drehen Sie die Musik auf. Wählen Sie ganz einfach Ihr individuelles Unterhaltungsprogramm, ganz nach Lust und Laune. Sie müssen sich nicht die Musik im Fitnessstudio anhören, sondern können während des Trainings Ihren Wünschen nachgehen. Ob Metall, Blues oder Punk: Hauptsache, Sie können loslassen und sich so richtig auspowern.

Für wen eignet sich der Crosstrainer?

Ob Sportmuffel, Bürohengst oder Hausfrau: Der Ellipsentrainer eignet sich für all diejenigen, die Sport treiben wollen und ihrem Körper etwas Gutes tun möchten. Sie haben einen Schreibtisch-Job und sind das ewige Sitzen und die dazu kommenden Rückenprobleme leid? Der Crosstrainer trainiert und festigt Ihre Muskulatur, die durch das viele Sitzen nicht genug ausgeprägt ist. Dadurch, dass das Gerät den gesamten Körper auf individuelle und selbstbestimmende Weise trainiert, ist der Crosstrainer für Jung und Alt, Frauen und Männer, Sportanfänger oder Sportbegeisterte die perfekte Lösung. Sie profitieren nicht nur durch ein Ganzkörpertraining, sondern kommen ebenso in den Genuss, Ihr Herz-Kreislauf-System zu unterstützen und zu trainieren. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Der Fettstoffwechsel wird beschleunigt, Gewichtsverlust wird herbeigeführt, die Ausdauer wird trainiert, die Muskeln werden gestärkt, Ihre Körperhaltung wird durch Körperspannung verbessert - und das Beste: Die Fettverbrennung und das Herz-Kreislauf-System werden bei keinem anderen Trainingsgerät so effizient und schonend angekurbelt wie bei dem Ellipsentrainer.

AKW-Tipp:

Sie leiden unter Arthrose oder haben Probleme mit Ihren Gelenken? Kein Problem, denn der Ellipsentrainer trainiert Ihre Gelenke so schonend wie kein anderes Fitnessgerät. Wenn Sie beim Joggen beispielsweise Probleme mit den Gelenken haben, ist der Crosstrainer die geeignete Lösung, da er die Bewegungsabläufe des Joggens zwar imitiert, aber auf eine viel schonendere Weise. Dadurch, dass beide Beine stets den Boden berühren, ersparen Sie sich das gelenkbelastende Auftreten komplett und haben so ein sanftes und doch effizientes Sporttraining. Der große Unterschied zum Joggen oder dem Training auf einem Laufband: Druck- und Stoßbewegungen gibt es beim Crosstrainer nicht. Diese können unter Umständen zu einer hohen Belastung Ihrer Gelenke führen und sie überbeanspruchen.

Wie genau trainiere ich mit dem Crosstrainer?

Sie wünschen sich ein paar Kilo weniger auf der Waage, aber halten nichts von Diäten und möchten nicht einem übertriebenen Sportwahn verfallen? Dann ist der Ellipsentrainer perfekt für Sie geeignet. In Kombination mit der richtigen Ernährung haben Sie die Möglichkeit abzunehmen und Ihr Wunschgewicht auf Dauer zu halten. Nicht nur Ihre Ausdauer wird trainiert, ebenso kurbelt das Training Ihre Fettverbrennung und somit den Fettstoffwechsel an. Beginnen Sie mit einer 5-minütigen Aufwärmübung auf dem Gerät. Anschließend trainieren Sie bei langsamer Geschwindigkeit ca. 20 Minuten und beachten dabei Ihre Atmung und vor allem, dass diese mit den Bewegungen übereinstimmt. Wiederholen Sie das Training daraufhin 5 Mal im Wechsel: eine Minute sehr schnell und anschließend 2 Minuten unter sehr langsamen Tempo. Das Wechselspiel zwischen schnell und langsam hat den Vorteil, dass die Effektivität gesteigert wird.

Damit die Fettverbrennung ordentlich angekurbelt und wirkungsvoll gesteigert werden kann, beginnen Sie mit einer niedrigen Wattzahl und kurzen Intervallen und fahren Sie beides nach und nach, ganz nach Ihrem Tempo, hoch. Nachdem die Fettverbrennung erst nach ca. 30 Minuten ordentlich in Schwung kommt, sollten Sie Schritt für Schritt Ihr Trainingstempo aufbauen und mit der Zeit steigern. Denken Sie daran, Sie bestimmen den Druck, der auf Ihre Arme ausgeübt wird selber und passen Sie sich Ihr Training eigenständig an. Sie können zwischen einem Workout wählen, welches bei gleicher Wattzahl eine vorgegebene Anzahl von Minuten ausführt, oder Sie stellen ein Intervallprogramm ein, welches bereits voreingestellt ist. Das Wichtigste ist jedoch die richtige Haltung auf dem Ellipsentrainer. Viele Sportbegeisterte unterschätzen die Konsequenzen einer nicht rückenfreundlichen Haltung und klagen nach einiger Zeit über Rücken- und Gelenkbeschwerden. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie immer gerade auf dem Ellipsentrainer stehen und sich nicht bücken. Ein flüssiger Ablauf Ihrer Bewegungen erleichtert Ihnen das Training. Pendelbewegungen, bei denen Sie automatisch mit Ihren Hüften nach rechts oder links ausscheren, sollten vermieden werden. Schonen Sie Ihre Muskulatur an den Waden und weichen Sie während dem Sport nicht auf die Fußballen oder Zehenspitzen aus – das erreichen Sie, wenn Sie Ihre Füße stets fest in der dafür gesehenen Fläche halten. Vereinfacht werden die Bewegungsabläufe wenn Sie die Handgriffe festhalten. Nur so kann ebenso die Armmuskulatur mittrainiert werden. Das Ende ist bekanntlich der Anfang und so sollten Sie ebenso nach Beendigung Ihres Trainings Ihren Muskeln ein Cool-Down gönnen. Führen Sie deshalb ein ca. 10-minütiges Training durch, in dem Sie langsame und entspannende Bewegungen durchführen. Vergessen Sie auch hier nicht die richtige Atmung, um lästiges Seitenstechen zu vermeiden und Ihren Körper nicht zu sehr zu beanspruchen. Lassen Sie es langsam angehen und beginnen Sie Ihr Sportprogramm in aller Ruhe. 2 Tage Pause zwischen den Einheiten ist der perfekte Start in Ihr Training. Nach einiger Zeit und Übung können Sie sich auch alle 2 Tage oder gar täglich auf den Crosstrainer schwingen, da der Körper die Anstrengungen dann gewohnt ist und damit umgehen kann.

AKW-Tipp:

Sie haben das Gefühl, als würden Ihre Füße während des Trainings einschlafen, sich fast taub anfühlen? Das ist zwar etwas unangenehm, aber absolut normal. Fahren Sie Ihre körperlichen Belastungen dann etwas runter und übertreiben Sie es nicht. Wie immer gilt: Sport soll Spaß machen und nicht Ihren Körper überlasten. Alternativ können Sie auch die Richtung Ihrer Bewegungen ändern und die Pedale einmal in die entgegengesetzte Richtung treten.

Kann ich mit dem Crosstrainer abnehmen?

Der Sport auf dem Crosstrainer eignet sich durch sein Ganzkörpertraining hervorragend um das eigene Körpergewicht zu reduzieren und zu seinem individuellen Wunschgewicht zu kommen. Dadurch, dass alle Muskelgruppen beansprucht werden, sticht der Ellipsentrainer besonders hervor und ist bei Sportlern sehr beliebt. Je nachdem wie Sie Ihr Training gestalten und wie hoch Sie Ihre Einheiten bestimmen, können Sie pro Stunde bis zu 1000 Kalorien verbrennen.

Steigern Sie Ihr Workout nach Ihren eigenen Bedürfnissen – es ist gesünder und effizienter wenn Sie bei kleinerer Wattzahl länger trainieren anstatt bei höherer Wattzahl ein nur kurzes Training zu absolvieren. Denn das Wichtigste ist: Hören Sie auf Ihren Körper und Ihr Gefühl – denn das sagt Ihnen am besten wie weit Sie gehen können und wann es zu viel wird. Nachdem Sie einige Zeit mit dem Gerät trainiert haben, werden Sie feststellen, dass Sie Muskelmasse aufbauen und die Fettverbrennung aktiviert wird. Die Regelmäßigkeit spielt hier eine große Rolle: Lieber Sie trainieren alle 2 Tage für eine Stunde, als dass Sie sich einmal in der Woche auf dem Crosstrainer abmühen. Das bringt weder den gewünschten Effekt noch Spaß am Sport.

Das Wichtigste neben einer gesunden Ernährung und ausreichend Flüssigkeit ist die Motivation beim Abnehmen. Denn wer kennt das nicht: Mit großen Vorsätzen begonnen, ebbt die Motivation den Sport durchzuziehen schnell wieder ab und der Gang ins Fitnessstudio wird auf den nächsten Tag und dann wieder verschoben. Stress in der Arbeit, Müdigkeit oder andere Gründe können der Grund für die fehlende oder schwindende Motivation für das Training sein. Wenn dazu dann noch unerwünschte Blicke in Ihrem Sportstudio kommen und Sie sich unwohl fühlen, macht das Training keinen Spaß mehr, sondern wird schnell zur Pflichtaufgabe.

Das Schöne am Crosstrainer ist, dass Sie mit diesem Gerät einfach von Zuhause trainieren können, Sie müssen sich nicht bei Schneesturm aus dem Haus quälen und haben keine Ausreden mehr sich selbst gegenüber. Er eignet sich auch bei Sportanfängern ideal um Gewicht zu reduzieren und nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu trainieren. Stellen Sie Ihren individuellen Trainingsplan zusammen und treiben Sie Sport wann und wie Sie wollen. Zusammen mit dem Ellipsentrainer wird Ihr Sportgeist geweckt und Schritt für Schritt Ihr Wunschgewicht erreicht.

Die richtige Haltung auf dem Crosstrainer

Das A und O bei dem Training mit dem Ellipsentrainer ist die richtige Körperhaltung. Eine stets aufrechte Haltung ist ein Muss. Wenn Sie Ihren Oberkörper leicht nach vorne bewegen, vermeiden Sie ein Hohlkreuz, wie es gerade bei Sportanfängern schnell mal vorkommt. Gewöhnen Sie sich eine lockere Haltung der Schultern an, sie sind stets gerade und nicht nach oben gezogen. Ihre Hände liegen dabei fest auf den Armstangen des Ellipsentrainers.

Ihre Füße halten die Position mit der gesamten Fußsohle auf der Trittfläche der Pedale. Anschließend bewegen Sie die Fersen beim Beugen Ihrer Beine von der Fläche ab – die Bewegung soll sich für Sie immer angenehm anfühlen und Sie nicht verspannen. Falls Sie unter eingeschlafenen Füßen leiden haben wir einen Trick für Sie: Wechseln Sie Ihr Training ab und vermeiden monotone Übungen. Dadurch werden Ihre Füße entlastet und das Problem tauber Füße minimiert sich. Laufen Sie dafür einfach ein paar Runden in die entgegengesetzte Richtung und verringern Sie den Widerstand. Beim Rückwärtslaufen trainieren Sie so gleichzeitig Ihr Gefühl für die Bewegungskoordination und stärken Ihre Durchblutung. Somit kommt Ihr Stoffwechsel in Schwung und kann so schneller Kalorien verbrennen, als wenn Sie in die normale Richtung laufen. Die Mischung macht´s. Haben Sie zudem immer eine volle Wasserflasche griffbereit und ein Handtuch, um eventuellen Schweiß von dem Gerät entfernen zu können.

Professionelle Beratung von AKW-Fitness

Lassen Sie sich von unseren Ellipsentrainer-Angeboten inspirieren und wählen Sie das für Sie passende Gerät. Durch die hohe Kalorienverbrennung steht einer Gewichtsreduktion nichts mehr im Wege und die gelenkschonenden Abläufe tun nicht nur Ihren Muskeln gut, sondern wirken sich ebenso positiv auf Ihren gesamten Körper aus. Nachdem Sie in den ersten Tagen das Workout noch langsam angehen, dürfen Sie nach 2 Wochen das Training hochschrauben und sich auf dem Crosstrainer austoben.

Falls Sie sich zwischen der großen Auswahl an Ellipsentrainern nicht entscheiden können, hilft Ihnen unser qualifiziertes Team gerne bei der Auswahl. Ebenso beraten wir Sie nach Ihren Wünschen und geben hilfreiche Tipps und Tricks für die besten Trainingseffekte. Unsere Diplom-Sportlehrer und Fitness-Trainer stehen Ihnen mit professionellen Ratschlägen zur Seite. Unter der Telefonnummer 089/ 260 22 888 können Sie einen Beratungstermin vereinbaren und sich wertvolle Tipps beim Kauf eines Gerätes einholen. Falls Sie wünschen, erarbeiten wir ebenso gerne einen individuellen Trainingsplan mit Ihnen und unterstützen Sie bei Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Weitere praktische Sportgeräte finden Sie in unserem Überblick: Geräte fürs Ausdauertraining.

FAQ zu Crosstrainer & Ellipsentrainer: Fragen rund um die Ausdauergeräte

Damit Sie alles wichtige wissen, haben wir Ihnen im Folgenden die relevantesten Fragen zu den Geräten Crosstrainer und Ellipsentrainer zusammengestellt:

1. Was ist ein Crosstrainer & was ist ein Ellipsentrainer?

Die Begriffe Crosstrainer und Ellipsentrainer bezeichnen dieselbe Form von Sportgeräten, die primär zur Steigerung der Ausdauer verwendet werden. Dabei lässt sich die Intensität bei der Nutzung variabel an die Anforderungen der Trainierenden anpassen. Bei Crosstrainern und Ellipsentrainern werden Ober- und Unterkörper beansprucht. Durch die geführten Bewegungen in elliptischen Bahnen, gelten Cross- und Ellipsentrainer als besonders gelenkschonend.

2. Wie trainiert man richtig auf dem Crosstrainer?

Um einen vollen Trainingserfolg auf dem Crosstrainer zu erreichen, sollten Sie sich in gerader Haltung auf die Trittschalen des Trainers stellen. Die Hände greifen während des Trainings die Stangen des Trainers. Versuchen Sie stets, mit einer aufrechten und lockeren Haltung ihres Körpers zu trainieren. Für das erste Training mit diesem Gerät, sollte die Intensität des Trainers auf die niedrigste Stufe eingestellt werden. Benötigen Sie eine höhere Beanspruchung, können Sie das Schwierigkeitslevel auch während dem Trainieren erhöhen.

3. Wie effektiv ist ein Crosstrainer?

Crosstrainer stehen in ihrer Effektivität etwa zwischen dem Laufband und dem Ergometer. Die Geräte sind wesentlich gelenkschonender als Laufbänder und daher vor allem vor geeignet für einen Einstieg in das Ausdauertraining. Da Crosstrainer nicht nur die Beine, sondern auch die Arme und damit den Oberkörper beanspruchen, eignen sie sich auch für das Abnehmen durch Ausdauersport. Mit dem Mehr an Beanspruchung kann auf dem Crosstrainer überflüssiges Körperfett schnell wegtrainiert werden.

4. Was trainiert der Crosstrainer bzw. welche Muskeln werden beim Crosstrainer trainiert?

Wie bereits angemerkt beanspruchen Crosstrainer konstruktionsbedingt nicht nur die untere, sondern auch die obere Körperhälfte. Die höhere Beanspruchung zielt allerdings auf die Beine und die Körpermitte. Durch das aufrechte Crosstrainer-Training kann deshalb nicht nur die Ausdauer, sondern auch wichtige Stützmuskulatur der Körpermitte, im Gesäß und dem Rücken schonend trainiert werden.

5. Training auf dem Crosstrainer - wie lange trainieren?

Crosstrainer eignen sich hervorragend für verschieden lange Trainingssequenzen und –formen. Ob 10-minütiges Aufwärmtraining vor dem Krafttraining, ein mittleres Training für allgemeine Kondition von circa 30 Minuten Länge oder auch für längere Trainingseinheiten kann der Crosstrainer sehr gut verwendet werden. Die Frage, wie lange Crosstrainer zum Abnehmen verwendet werden sollten, muss individuell entschieden werden. In der Regel empfiehlt sich zum Abnehmen eine Trainingsdauer von mindestens 20 Minuten auf mittlerer Intensität. Einige hochintensive Trainingsformen zum Abnehmen sind oft kürzer und dafür wesentlich intensiver.

6. Trainingshäufigkeit mit dem Crosstrainer - wie oft?

Wie häufig auf dem Crosstrainer trainiert werden sollte, geht aus den individuellen Trainingszielen und der körperlichen Verfassung hervor. So werden oft mindestens zwei bis drei wöchentliche Einheiten von etwa 30 Minuten Dauer mit mittlerer Intensität empfohlen. Je nach Trainingsziel, wie Abnehmen oder Erhöhung der Ausdauer, können auch drei bis fünf mittlere Trainingseinheiten auf dem Crosstrainer absolviert werden, da die Geräte auch für Anfänger sehr sicher und gelenkschonend konstruiert sind.